Drug Safety Mail 2008-006 vom 22.02.2008

Exenatid, ein Inkretinmimetikum, ist zur Behandlung des Diabetes mellitus Typ 2 zugelassen.

Es wurde jetzt der Fall eines 66-jährigen Patienten berichtet, dem wegen Diabetes mellitus Typ 2 zusätzlich zu Metformin zunächst 10 µg/Tag und vier Wochen später 20 µg/Tag Exenatid verordnet wurden. Wenige Tage nach der Dosiserhöhung zeigte sich das Bild einer akuten Pankreatitis.

Lesen Sie den kompletten Beitrag: http://www.akdae.de/20/20/Archiv/2008/20080222.html


Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft
Herbert-Lewin-Platz 1, 10623 Berlin

Postfach 12 08 64, 10598 Berlin

Telefon: +49 30 400456-500, Telefax: +49 30 400456-555

E-Mail an die Geschäftsstelle