Drug Safety Mail 2008-022 vom 14.07.2008

Exjade® (Deferasirox) ist ein oral wirksamer Chelatbildner mit hoher Selektivität für dreiwertiges Eisen. Er ist zugelassen zur Behandlung der chronischen Eisenüberladung auf Grund häufiger Transfusionen oder wenn die Gabe von Deferoxamin kontraindiziert oder unangemessen ist. Der Hersteller informiert in einem Rote-Hand-Brief über Fälle von Leberfunktionsstörungen, gastrointestinalen Blutungen und Ulzera sowie renalen Tubulopathien, die im Zusammenhang mit der Gabe von Deferasirox berichtet wurden.

Rote-Hand-Brief zu Exjade® (Deferasirox), Novartis Pharma GmbH vom 10.07.2008: http://www.akdae.de/20/40/Archiv/2008/20080710.pdf


Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft
Herbert-Lewin-Platz 1, 10623 Berlin

Postfach 12 08 64, 10598 Berlin

Telefon: +49 30 400456-500, Telefax: +49 30 400456-555

E-Mail an die Geschäftsstelle