Drug Safety Mail 2008-040 vom 05.11.2008

Efalizumab ist ein immunsuppressiv wirksamer, monoklonaler Antikörper. Er ist zugelassen bei erwachsenen Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis vulgaris vom Plaque-Typ, die wegen fehlender Wirksamkeit, Kontraindikationen oder Unverträglichkeit nicht mit anderen systemischen Therapien wie Ciclosporin, Methotrexat oder PUVA behandelt werden können. Der Hersteller von Raptiva® (Efalizumab) informiert in einer Mitteilung an die Angehörigen der Heilberufe über den Fall einer progressiven multifokalen Leukenzephalopathie (PML) bei einem Patienten, der Raptiva® etwa vier Jahre lang als Monotherapie erhalten hat.