Drug Safety Mail 2013-41

30.07.2013 – Votrient® (Pazopanib): Wichtige Änderung zur Häufigkeit von Leberfunktionsuntersuchungen

Pazopanib ist ein Kinase-Inhibitor, der zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom angezeigt ist sowie bei fortgeschrittenem Weichteilsarkom nach vorangegangener Chemotherapie einer metastasierten Erkrankung.

Der Hersteller informiert über die Häufigkeit von Serum-Leberfunktionsuntersuchungen im Rahmen der Überwachung zur Hepatotoxizität von Pazopanib:

Für die Meldung von Verdachtsfällen finden Sie auf der Internetseite der AkdÄ einen Berichtsbogen, der auch regelmäßig im Deutschen Ärzteblatt abgedruckt wird. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, einen UAW-Verdachtsfall online zu melden.